Reading:
Handy hacken ohne Bestätigung – Übliche Angriffsmethoden

Handy hacken ohne Bestätigung – Übliche Angriffsmethoden

September 21, 2020

Wenn Sie nach anderen Möglichkeiten suchen, ein Handy ohne Bestätigung zu hacken, dann sind Sie hier genau richtig. Wir bieten Ihnen eine Reihe von Methoden, mit denen Sie die benötigten Informationen erhalten können, ohne Ihre Identität bestätigen zu müssen.

Inhaltsverzeichnis

Handy hacken ohne Zugriff - Rechtliche Aspekte, die Sie wissen sollten

Wer ein Handy hacken will, ohne auf eine Bestätigung des Abgehörten zu warten, riskiert viel. Die aktuelle Gesetzeslage ist eindeutig:

Handy hacken Apps - So kann man Smartphone ohne Zugriff hacken

Wenn Sie nicht gerade ein Softwareexperte mit langjähriger Erfahrung sind, ist das Handy hacken ohne Bestätigung eine außerordentlich schwierige Aufgabe.

Besser ist es, auf eine Hacken-App zurückzugreifen, mit der sich fremde Smartphones überwachen lassen.

uMobix # 1 App zum Handy hacken ohne Bestätigung

uMobix bietet einen Funktionsumfang, mit deren Hilfe man das Handy hacken kann:

  • Sie erhalten Einsicht in die Chatprotokolle, können den SMS- und E-Mail-Verkehr überwachen und haben die Möglichkeit, gesendete und empfangene Mediendateien auf dem eigenen Endgerät zu betrachten.
  • Bei Bedarf kann das überwachte Gerät aus der Ferne verriegelt oder via GPS geortet werden.
  • Alle wichtigen sozialen Medien und Messenger-Dienste (darunter Facebook, WhatsApp, Snapchat, Telegram) sind uneingeschränkt zugänglich.

Weitere häufige Angriffsmethoden erklärt

Während viele Leute denken, dass die einzige Möglichkeit, ein Handy zu hacken, die Verwendung von Spionage-Software ist, gibt es tatsächlich mehrere andere Methoden, die verwendet werden können.

Malvertising

Malvertising – oder bösartige Werbung – ist eine relativ neue Cyberangriffstechnik, bei der bösartiger Code in digitale Anzeigen eingeschleust wird. Diese infizierten Anzeigen sind sowohl für Internetnutzer als auch für Herausgeber schwer zu erkennen und werden den Verbrauchern in der Regel über seriöse Werbenetzwerke angeboten.

So funktioniert es

Malvertising-Angriffe können komplexer Natur sein und viele andere Techniken zur Durchführung des Angriffs nutzen.

In der Regel beginnt der Angreifer mit einem Einbruch in einen Drittanbieter-Server, der es dem Cyberkriminellen ermöglicht, bösartigen Code in eine Anzeige oder ein Element davon einzuschleusen, z. B. in den Text eines Werbebanners, kreative Bilder oder Videoinhalte.

Sobald ein Website-Besucher darauf klickt, installiert der beschädigte Code in der Anzeige Malware (bösartige Software) oder Adware auf dem Computer des Benutzers.

Der Angreifer kann den Benutzer auch auf eine bösartige Website umleiten und Spoofing- oder Social-Engineering-Techniken einsetzen, um den Angriff voranzutreiben.

Wie Sie Malvertising verhindern können

Social Engineering

Social Engineering ist eine zunehmend verbreitete Praxis, die darauf abzielt, Menschen zu täuschen und zu manipulieren, damit sie vertrauliche Informationen preisgeben.

Durch geschickte Verkleidung und persönliche Interaktion sind Kriminelle in der Lage, ahnungslose Personen auszutricksen, um sich Zugang zu verschaffen oder sensible Daten zu stehlen, ohne Verdacht zu erregen.

Phishing hat sich zu einer der am weitesten verbreiteten Formen des Social Engineering entwickelt. Betrügerische E-Mails werden oft so gestaltet, dass sie legitim erscheinen, um Menschen dazu zu verleiten, sensible persönliche Daten wie Passwörter oder Anmeldedaten auf gefälschten Websites preiszugeben.

Tipps zum Schutz vor Social Engineering

Man-in-the-Middle Wi-Fi-Angriffe

Man-in-the-Middle-Angriffe beginnen, wenn ein Hacker ein Netzwerk kompromittiert hat. In der Regel tun sie dies, indem sie ein echtes öffentliches Wi-Fi-Netzwerk kapern oder Nutzer dazu verleiten, das von ihnen eingerichtete bösartige Wi-Fi-Netzwerk zu nutzen.

Es gibt verschiedene Arten von MitM-Angriffstechniken. Im Folgenden sind einige Beispiele aufgeführt:

Wie Sie sich vor Man-in-the-Middle-Angriffen schützen können

Malware

Malware oder bösartige Software ist jedes Programm oder jede Datei, die einen Computer, ein Handy oder einen Server absichtlich schädigt.

Zu den Arten von Malware gehören Computerviren, Trojanische Pferde, Ransomware und Spyware.

So funktionier's

Malware ist auf Mobiltelefonen zu finden und kann Zugriff auf Gerätekomponenten wie Kamera, Mikrofon, GPS oder Beschleunigungsmesser gewähren.

Malware kann auf ein mobiles Gerät gelangen, wenn ein Benutzer eine inoffizielle Anwendung herunterlädt oder auf einen bösartigen Link in einer E-Mail oder Textnachricht klickt.

Ein mobiles Gerät kann auch über eine Bluetooth- oder Wi-Fi-Verbindung infiziert werden.

Wie man Malware-Infektionen verhindert

Handy hacken ohne Bestätigung kostenlos - Vorsicht vor kostenfreien Spy-Apps!

Wenn Sie irgendwo den Slogan „Android Handy hacken leicht gemacht“ erblicken und die fragliche App Sie nichts kostet, ist Vorsicht geboten.

Bei solchen Programmen handelt es sich so gut wie immer um Schadsoftware, die viele Komponenten Ihres Gerätes in Mitleidenschaft ziehen kann. Im schlimmsten Fall greifen die Cyberkriminellen, die die App erstellt haben, Ihre Bankdaten ab und plündern Ihr Konto.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass sich jemand Ihre Kreditkartendaten besorgt und auf Ihre Kosten im Internet einkauft.

Seriöse Softwareunternehmen bieten Kaufinteressenten eine kostenfreie Probezeit an, während der sie sich entscheiden können, ob sie die Anwendung nach dem Ende der Testphase weiterhin nutzen wollen.  Die Probephasen sind in der Regel auf wenige Tage beschränkt und geben dem Nutzer die Gelegenheit, alle Funktionen der App auszutesten.

Häufige Fragen über Handy hacken ohne Bestätigung

Wie kann ich das WhatsApp von Anderen lesen?

Um WhatsApp von Dritten lesen zu können, müssen Sie unsere Anwendung auf dem Telefon der zu überwachenden Person installieren und einrichten. Wenn Sie nicht erziehungsberechtigt für diese Person sind, müssen Sie diese um Einverständnis fragen und diese erlangen. Ansonsten machen Sie sich strafbar.

Wie kann man ein fremdes Handy hacken?

Hacking funktioniert über verschiedenste Methoden. Tatsächlich können Sie mit unserer Software keine fremden Handys “hacken”, weil Sie dafür physischen Zugriff benötigen. Haben Sie zum Beispiel auf das Handy Ihres Kindes Zugriff, können Sie sich mit unserer Software in das Telefon “hacken” und haben Zugriff auf die Konversationen und den Browserverlauf (und andere Daten).

Wie kann ich das Handy meiner Freundin überwachen kostenlos?

Sie können das Handy Ihrer Freundin mit unserem Service kostenpflichtig überwachen. Wichtig zu beachten: Sie benötigen dafür die Zustimmung Ihrer Freundin. Ansonsten handelt es sich um eine illegale Handlung.

Wie kann ich das Handy von meinem Freund kontrollieren?

Sie können das Mobiltelefon von Ihrem Freund oder Partner mit unserem Angebot überwachen. Dafür ist aber die Einverständnis von der betroffenen Person notwendig. Ansonsten handelt es sich um eine strafbare Tat, weil Sie ohne Zustimmung in die Privatsphäre eingreifen.

Wie erkenne ich, ob jemand meine WhatsApp-Nachrichten mitliest?

Es empfiehlt sich, hier die Web-Version von WhatsApp zu nutzen. Dann sehen Sie ein, mit welchen Geräten auf Ihr WhatsApp-Konto zugegriffen wird.



0 Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Related Stories

    November 15, 2021

    Anrufe blockieren bei Android – Top Apps

    Erhalten Sie zu viele Anrufe von Spammern und Telemarketern? Hier sind einige Schritte, um diese lästigen, unbekannten Anrufer zu bekämpfen.

    November 25, 2022

    FamiSafe App im Test

    Da ein so großer Teil ihres Lebens online stattfindet, ist es wichtig, dass Eltern eine Möglichkeit haben, die Aktivitäten ihrer Kinder zu überwachen und sicherzustellen, dass sie sicher bleiben. Hier kommt die FamiSafe-App ins Spiel. FamiSafe ist eine App zur elterlichen Kontrolle, mit der Eltern den Standort ihrer Kinder verfolgen, ihre Online-Aktivitäten einsehen und die Bildschirmzeit ihrer Kinder begrenzen können.

    Handy orten über-WhatsApp
    November 4, 2022

    Fremdes Handy orten über WhatsApp

    Der Verlust Ihres Handys kann eine frustrierende Erfahrung sein. Es besteht immer die Möglichkeit, dass jemand Ihr Telefon findet und es benutzt, um auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen. Wenn Sie WhatsApp nutzen, gibt es eine gute Nachricht: Sie können die App jetzt nutzen, um Ihr verlorenes Handy zu finden.

    Arrow-up