Handy Orten im Notfall

Juli 10, 2024

Heute kann jedes Handy oder Smartphone sehr leicht lokalisiert werden. Hier ist GPS Handy-Ortung wirklich nützlich, weil mit Hilfe dieser App man das Leben im Notfall retten kann. Es ist klar, dass bei dem Notfall jede Sekunde zählt. Sehr oft ist der Verunglückte schockiert und kann nicht um Hilfe bitten oder das Handy des Verunglückten wäre abgeschaltet. Was machen Sie dann? Ja, Sie orten diese Person mit GPS Tracker. Das Handy Orten im Notfall kann das Leben retten.

Handy Orten im Notfall: GSM und GPS

Sind Sie oder Ihr Kind, Freund oder Ehemann ein überzeugter Fan der Extremsportarten? Wandern persönlich Sie oder eine wichtige für Sie Person oft in die Berge oder ist diese Person ein Bergkletterer? Dann müssen Sie alles Mögliche machen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Denken Sie mal nach, was würden Sie machen, wenn Sie oder Ihr Mann sich in den Bergen verläuft? Bestimmt um Hilfe rufen! Aber wie, wenn Sie sich irgendwo in den Alpen befinden? Das Handy Orten im Notfall ist der beste Helfer hier.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie man ein Handy orten kann. Die erste Möglichkeit, die wir hier beschreiben werden ist die Ortung durch das GSM-Netz. Jeder hat heute ein Handy mit und jede SIM-Karte passt sich einer Signalstation an. So funktioniert der Mobilfunk. Ist das Handy in Bewegung, so wechseln sich die Stationen ab. Möchten Sie ein Handy im Notfall orten und dabei das GSM-System verwenden, kontaktieren Sie den Funkdienstleister. In meisten Fällen macht das die Polizei. Der Dienstleisten wird die Lokationsdaten aus Basis des Signals der SIM-Karte erstellen und sie dann vorlegen. Man soll aber im Auge halten, dass das Handy Orten im Notfall durch GSM von der Stärke und Dichte des Funks anhängig ist.

Das GPS kann auch das Handy im Notfall orten. Dabei werden die Satelliten in die Arbeit hingezogen. Ist das Handy dem GPS und Mobilinternet angeschlossen, so können die Satelliten sein Signal einfangen und das Gerät mit Genauigkeit von 12-15 Metern orten.

Notruf mit Handyortung

Advanced Mobile Location (AML) ist ein System zur automatischen Standortbestimmung bei Notrufen. Es wird in Deutschland seit 2019 eingesetzt und ermöglicht es der Leitstelle, den Standort des Anrufers auf bis zu drei Meter genau zu ermitteln.

Wie funktioniert AML?

Wenn Sie den Notruf 112 wählen, werden alle Ortungsdienste auf Ihrem Handy aktiviert, auch wenn diese zuvor deaktiviert waren. Die Koordinaten Ihres Standortes werden dann per SMS oder mobilem Internet an die Leitstelle übermittelt. Dieser Vorgang ist kostenlos und erfolgt im Hintergrund, sodass Sie davon nichts mitbekommen. Sobald das Notrufgespräch beendet ist, werden die Ortungsdienste wieder deaktiviert.

AML funktioniert mit den meisten gängigen Smartphones. Voraussetzung ist, dass Ihr Handy über Android Version 4 oder iOS 11.3 oder höher verfügt.

Sie können den Notruf auch ohne Handyempfang absetzen. Allerdings kann Ihr Standort in diesem Fall nicht automatisch ermittelt werden. Die Leitstelle kann dann nur die Funkzelle ermitteln, aus der Ihr Anruf kommt. Dies kann zu einer Verzögerung der Rettungskräfte führen.

Handy Orten im Notfall: Software

Die Ortung des Handys durch GSM ist nicht immer so genau und schnell, wie man denkt. Ist mit Ihrem Freund etwas in den Bergen passiert, so wird das Handy Orten im Notfall durch GSM oder GPS zu viel Zeit abnehmen. Der schnellste Weg hier ist eine Software für Handyüberwachung, wie z.B. uMobix.

Was ist eine Software für Handyüberwachung?

Geofinder.mobi ist ein Programm oder eine Applikation, das alle Aktivitäten des Handys abfängt, analysiert und seinem User bereitstellt. So eine Software kann auch ein Handy im Notfall orten. In einem persönlichen Kundenkonto werden Sie die Standorte des Handys sehen, bzw. so es war und momentan ist.

Warum ist eine Software der beste Weg?

Die Antwort liegt in ihrer Funktionen. Eine Software, wie eine uMobix Spy App, kann alle Updates des Handys abfangen. Es stellt Zugang zu SMS-Nachrichten, Anrufen, Konten bei sozialen Netzwerken, Browser, Emails usw. Die App kann auch das Handy im Notfall orten! Das Smartphone wird also im vollen Umfang kontrolliert. Das wohl ein passendes und funktionell begabtes Instrument, das viel mehr kann als nur ein Smartphone orten.

Fazit

Die Ortung des Handys durch GPS und GSM nehmen viel Zeit ab und passen in Notsituationen, wenn jede Minute rechnet, nicht. Mit der Handy-Ortung Software können Menschen in Notfallsituationen schnell über ihre Handys geortet werden. Mit dieser App finden Sie sehr leicht die Position der Verunglückten und können sehr schnell richtig reagieren. Deshalb ist Handyortung im Notfall wirklich nützlich.



0 Comments

    Schreibe einen Kommentar

    Related Stories

    Handy orten wenn der Akku leer
    November 9, 2022

    Wie kann man ein Handy orten, wenn der Akku leer ist?

    Wie für die meisten Menschen ist Ihr Mobiltelefon ein wichtiger Bestandteil Ihres täglichen Lebens. Aber was tun Sie, wenn der Akku Ihres Handys leer ist und Sie Ihr Handy nicht mehr finden können? Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Handy zu finden, wenn der Akku leer ist.

    Oktober 9, 2020

    WhatsApp Sexting – Vom Problem zur Lösung

    Das Senden eines sexuellen Textes, Bildes oder Videos kann gefährlich sein, wenn es mit der falschen Person geteilt wird. Sobald Sie eine Nachricht senden, haben Sie keine Kontrolle darüber, was mit ihr geschieht. Selbst wenn es online gepostet wird, können wir Ihnen helfen. Hier ein paar Tipps zum WhatsApp Sexting.

    Arrow-up